MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan - SHUAIVIBES
MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan - SHUAIVIBES
2 Packungen jeweils 50 G MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan - SHUAIVIBES
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan - SHUAIVIBES
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 2 Packungen jeweils 50 G MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan

2 Packungen jeweils 50 G MuZha Iron Goddess Oolong Sijichun Deerland - Taiwan

Normaler Preis
€15,00
Sonderpreis
€15,00
Normaler Preis
€39,00
Ausverkauft
Einzelpreis
€30,00pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sommer 2021 Gerösteter Oolong Tee

Sorte | TieGuanYin

MuZha-Gebiet | 450 m

Oxidationsgrad | Mittel

Röstgrad | Schwer


Dieser anständige, schwere, mit Holzkohle geröstete Zhèng-Cóng TieGuanYin/Iron Goddess Oolong, den wir in Taiwan gefunden haben, ist ein gutes Beispiel dafür, wie hochwertiger Iron Goddess Oolong weiter geröstet werden kann und sich mit einer anderen Geschmackspalette präsentiert. Er wird nach wie vor nach dem orthodoxen MuZha-Verfahren mit einer taiwanesischen Variante der Teeverarbeitung hergestellt.


Das Rösten mit Holzkohle ist einer der wissensintensivsten Bereiche in der taiwanesischen Oolong-Teeproduktion. Wird zu viel geröstet, werden die Teeblätter leider verkohlt und können sich nicht mehr ausdehnen, egal wie lange sie ziehen, und schmecken unangenehm rauchig und bitter. Die Verarbeitung eines gut gemachten, stark gerösteten Oolong-Tees hängt daher allein vom Geschick des Teerösters ab.

Es wird empfohlen, solche stark gerösteten Tees mindestens ein halbes Jahr lang in einem Tongefäß aufzubewahren, bevor sie aufgebrüht und konsumiert werden, damit die scharfen Röstnoten durch die tägliche Oxidation reduziert werden können. Es kommt häufig vor, dass Menschen diese Art von Tee über Jahre oder Jahrzehnte hinweg aufbewahren.